DIE SCHNEELAST WAR ZU GROSS

Unser Motto „ES GIBT IMMER WAS ZU TUN“ wird durch den unter der großen Schneelast zusammengebrochenen Unterstand wieder bestätigt.  Das war Ende Feber 2018.

    

Der Holzunterstand nahe dem Waschhaus ist unter der Schneelast zusammengebrochen.  Es ist kein großer Schaden, die Balken und Bretter, die darunter gelagert sind, können schon einiges aushalten.  Leider sind auch die Sägemehlsäcke nun nicht mehr erreichbar, sodass man nach der Benützung des Plumpsklos kein Sägemehl mehr zum Darüberstreuen zur Verfügung hat.

Für uns gibt es wieder im Frühjahr ein PROJEKT –  oder besser gesagt, ein zusätzliches Projekt.

 

No Replies to "DIE SCHNEELAST WAR ZU GROSS"