HOLZDACHRINNEN FÜR DIE HÜTTE

Am 15. Oktober wurden die Holzdachrinnen für die Hütte geliefert und montiert.  Die Schneefänger wurden braun angestrichen und ein Teil der Rundhölzer eingelegt.  Auch die dazu notwendigen Spenglerarbeiten wurden verrichtet. Zusätzlich zu den Dacharbeiten haben wir die Umzäunung der Feuerstelle abmontiert.  Sie soll etwas verkleinert und ein neuer Zaun errichtet werden.  Zu guter Letzt haben wir noch die Brunnensäule beim Brunnentrog durch ein Betonfundament, in dem eine Halterung einbetoniert ist, fixiert.

Vom Hüttenteam waren Heini Noggler, Hermann Scheiber, Siggi Walch und Fuzzi Huber dabei.

von links:  Fuzzi, Heini, Hermann, Siggi

Heini beim Abspülen

die Zimmerleute beim Einlegen der Dachrinne

Hermann Scheiber –  der Sockel für die Brunnesäule wird betoniert

Siggi und Fuzzi haben das Drainagerohr eingelegt und schaufeln den Graben wieder zu

Kaffeepause am Nachmittag

das Arbeitsteam der Firma Zimmerei Kathrein und das Hüttenteam

die restlichen Rundhölzer legen wir in der kommenden Woche eingelegt, dann kann der Winter kommen !

LINK ZUR ZUSAMMENFASSUNG:  2018-10-15 dachrinne teil 2

No Replies to "HOLZDACHRINNEN FÜR DIE HÜTTE"