KINDERSCHIKURSE AM HAUSBERG – EINE ERFOLGSSTORY

Die Kinderschikurse des Schiklub Landeck und des Sportverein Zams/Sektion Wintersport finden schon seit Mitte Dezember jeden Samstag am Krahberg statt. Während der vergangenen Jahre hat sich die Teilnehmerzahl stetig gesteigert, sodass in diesem Winter von den vereinseigenen Schilehrern an die 90 Kinder auf unserem Hausberg betreut werden.  Mitmachen dürfen alle schibegeisterten Kindergartenkinder ab 5 Jahren und alle Volkschüler.  Ziel der Kurse ist es, die Freude an der Bewegung in freier Natur zu vermitteln und die Begeisterung am Schisport zu wecken, sowie eine gute Schitechnik zu vermitteln. Es sind jedoch nicht nur Landecker und Zammer Kinder  bei den Kursen, sondern auch Kinder aus den umliegenden Gemeinden Stanz, Pians, Hochgallmigg, Fließ und Schönwies. Der Kursbeitrag von 70.- €  inklusive Versicherung für den ganzen Winter ist äußerst moderat. Für die Landecker und Zammer Kinder übernehmen die beiden Gemeinden dankenswerterweise die Kosten für die Ganzjahreskarten für die Benützung der Venetbahnen. Fuzzi Huber: „In unserem Land, das so sehr vom Wintersport und dem dazu gehörenden Tourismus geprägt ist, ist es ungemein wichtig und es gehört zur Allgemeinbildung, eine Schneesportart zu erlernen. Je früher man gut am Schi und/oder am Snowboard steht, umso besser wird man diese Sportarten einmal beherrschen und umso mehr Spaß kann man dabei haben. Ein Kind, das eine Schneesportart gut beherrscht, hat somit schon seinen ersten Beruf, auf dem es aufbauen kann. Um dies zu erreichen, sind die die beiden Schivereine, der Schiklub Landeck und der Sportverein Zams/Sektion Winter, gerne behilflich.“

die Kinder haben sichtlich Spaß bei den Schikursen, ob mit oder ohne Segel

VIELEN DANK AN ALLE SPONSOREN ohne deren Hilfe wir diese Kurse nicht finanzieren könnten.

No Replies to "KINDERSCHIKURSE AM HAUSBERG - EINE ERFOLGSSTORY"