Landecker Skihütte


BESCHREIBUNG

Vorderansicht Landecker Schihütte

Vorderansicht Landecker Schihütte

 

Die Vereinshütte des Landecker Schiklubs befindet sich auf 1766 m Seehöhe im Urgtal bei Landeck in der Samnaungruppe. Sie wurde im Jahre 1919 von den Mitgliedern des Landecker Schiklub errichtet.

Die Hütte ist in ihrem traditionellen Stil nie verändert worden. Sie wurde mit Baumstämmen „aufgestrickt“ und bezitzt ein Schíndeldach. Beide Etagen sind mit einer Küche und Schlaf-Lagern ausgestattet.    In den letzten 2 Jahrzehnten wurde die Selbstversorgerhütte saniert. Mit einer guten Dämmung versehen wurde das ganze „Innenleben“ erneuert.

In der Hütte gibt es Strom und vor der Hütte einen Brunnen. Das Plumpsklo (Trockentoilette) ist ca 30 Meter, ein Waschhaus mit Kaltwasser für eine diskrete Toilette ca 50 Meter entfernt.

Beheizt wird die Hütte mit Holz, welches im Holzschuppen gelagert ist. In den beiden Geschoßen befindet sich je ein Holzherd. Die Küchen sind bestens mit den notwendigen Utensilien wie Besteck, Geschirr, Töpfe und Pfannen, etc. ausgestattet

Das Schlaflager im „unteren Raum“ bietet 10 Personen Platz, der „obere Raum“ bleibt normalerweise den Schiklubmitglieder vorbehalten. Er kann aber bei größeren Gruppen, nach Absprache mit dem Hüttenwart, für weitere 14 Personen mit verwendet werden.

In der Regel stehen folgende Getränke gegen Entgelt zum Entnehmen bereit: Bier, Radler, Rot- und Weißwein.

 

Landecker Schihuette Sommer

Landecker Schihuette Sommer

ERREICHBARKEIT

Man erreicht die Schihütte zu Fuß vom Weiler Hochgallmigg aus in 1,5 Stunden oder über Fiss auf einer ca 13 Kilometer langen Forststraße (Fahrverbot!). Man kann sie auch per Seilbahn (Schönjochbahn) zum 2432m hohen Schönjoch und weiter bergab zu Fuß über die Schöngampalm (Fisser Alm) auf einem Wandersteig oder einer Forststraße in ca 1,5 Stunden erreichen.

Im Winter ist die Schihütte von Hochgallmigg aus mit Tourenschi oder Schneeschuhen gut zu erreichen. Alternativ gelangt man vom Schönjoch aus über die Schipiste zur Hütte. Diese befindet sich nur ca 250 Meter taleinwärts und ca 50 Höhemneter tiefer gelegen von der Talstation der Almbahn im Fisser Schigebiet entfernt.

Die Hütte ist ein idealer Ausgangspunkt für Wanderungen und Schitouren im Urgtal. Zudem ist sie nur ca 250 m von der Talstation der Almbahn im Bereich des Fisser Schigebiets entfernt. Die Schidimension Fiss-Ladis-Serfaus ist eines der qualtitativ besten Schigebiete und gehört zu den größten in den Alpen.

 

ANFRAGEN

Hier können Sie die Landecker Schihütte Buchen oder Anfragen

 

BILDERGALLERIE

Hier findet ihr mehr Bilder zu unserer Skihütte.