VEREINSAUSFLUG NACH KITZ

VEREINSAUSFLUG NACH KITZBÜHEL    am 9. Feber 2020

Das Kitzbühler Schigebiet ist eine Reise wert.  Wir, Herma und Fuzzi, haben schon mal die Route für den Vereinsschitag vorsondiert. Angefangen haben wir in Kirchberg mit der Fleckalmbahn hinauf zum Hahnenkamm und sind zum Einschwingen die Ochsenalmbahn gefahren.

Dann wagten wir uns auf die Parallel-Streif, da die Original-Streif schon gesperrt war und gerade den letzten Schliff für das Weltcuprennen bekam. Auf dieser Piste hätte man auch mit den Schlittschuhen herunter fahren können. Wir haben die Parallel-Streif parallel zweimal abgefahren und einen „Boxenstopp“ in der berühmten Seidlalm eingelegt.  Nach dem Hahnekamm fuhren wir auf herrlich präparierten Pisten von einem Tal zum anderen bis Jochberg.

 

 

Hahnenkamm Starthaus

die Piste wird noch vereist                                der Wilde Kaiser

das Kitzbühler Horn                                             Rennstrecke

 

Zielschuss

Einkehrschwung in der Seidlalm

das Kitzbühler Korn

Jetzt kennen wir uns in dem großen Schigebiet aus und es sollte einem schönen Vereinsschitag nichts mehr im Wege stehen.

Weitere Infos auf unserer Homepage:  www.skl.co.at   unter  EVENTS 

No Replies to "VEREINSAUSFLUG NACH KITZ"