WEIHNACHTSBESUCH IM BETAGTENHEIM

Am 17. Dezember statteten wir, Hermann Scheiber und Fuzzi Huber, den Insassen im Altersheim einen Besuch ab. In einer Beamershow zeigten wir den interessierten Teilnehmern einen Jahresbericht über die vielen Tätigkeiten auf der Hütte im vergangenen Jahr.  Schon im Sommer hatten wir einige der betagten Leute, allen voran unsere Trude Gmeiner, per Bus zur Schihütte gebracht. Dort erlebten wir einen schönen Nachmittag bei Kaffee und Kuchen und auch Gesang.  Trude Gmeiner ist die Tochter des „Lagzeithüttenwarts“ Willi Gmeiner.  Er war eine Gallionsfigur des Landecker Schiklubs.  Er war bei der Gründung im Jahre 1908 dabei, beim Hüttenbau 1919 und dann 42 Jahre lang als Hüttenwart tätig.  Trude, eine ausgezeichnete Schifahrerin, war zig-fache Klubmeisterin in unserem Verein. Anschließend an die Beamershow zeigten wir noch alte Fotos von unseren Schilegenden beim Schanzenspringen am Krahberg, beim Tourengehen im Urgtal und anderen sportlichen Tätigkeiten.  Es waren gesellige, nette Stunden. Wir freuen uns schon auf  das nächste Zusammentreffen im Altersheim Landeck.

 

 

Hermann Scheiber – Trude Gmeiner – Fuzzi Huber

 

No Replies to "WEIHNACHTSBESUCH IM BETAGTENHEIM"